Modetrends für den Herbst 2016

    06.10.2016 von Katharina Kottik

    So viel steht fest: Der Modeherbst 2016 wird es in sich haben. Fashionistas, die auf der Suche nach einem Mix aus einem betont femininen Style und Tragekomfort sind, kommen voll und ganz auf Ihre Kosten. Die aktuellen Modetrends setzen Fashion in der trüben Jahreszeit perfekt in Szene. Think big! So lautete die Devise, denn Designer berühmter Modemetropolen hüllen Damen in bequeme Mode mit betont langen Ärmeln und in hochwertige Stoffe, die schön warm halten. Jacken, Mäntel und Capes sind extra-lang geschnitten, wirken leger und lassen sich toll mit aktueller Schuhmode und Accessoires kombinieren. Sie haben die Wahl zwischen einem Hauch von Luxus und dem beliebten Streetwear-Look, der nicht nur in die Freizeit passt. 


    Vom Rock bis zum Poncho – Fashion für Individualistinnen

    Die aktuellen Modetrends lassen keine Wünsche offen, den eigenen Stil mit Fashion zu kombinieren, die von Paris bis Mailand die moderne Frau begeistern. Baggy Pants mit raffinierten Details, Hoodies mit tollen Dessins und bequeme Sleeves mit Ärmeln in XXL-Länge sind ebenso im Modeherbst 2016 angesagt wie Mäntel aus sanft fleißenden Stoffen und lässigen Pullis. Und wer eine angesagte Alternative zum Mantel sucht, entdeckt jetzt figurschmeichelnde Ponchos und Capes mit funkelnden Pailletten oder im maskulinen Karo-Look. Entscheiden Sie sich für Fashion zwischen Klassik und Eleganz. Unverzichtbar für die ungemütliche Jahreszeit sind wind-und kältebewährte Stepp- und Daunenjacken, die sich jetzt in Trendfarben präsentieren. Mollig warm sind auch gepolsterte Röcke und Westen mit funktionalen Ausstattungselementen wie Innen- und Außentaschen. 



    Aktuelle Modetrends: Muster- und Farbenvielfalt

    Die Fashion für den Herbst 2016 ist so vielfältig, wie schon lange nicht mehr. Mit folgenden Dessigns und Gestaltungselementen bleiben modeorientierte Frauen im Berufsalltag, bei der Shopping-Tour und zu besonderen Anlässen flexibel:

    • Karos setzen als Evergreens raffinierte Akzente. Ganz gleich, ob es die dezente Vichy- oder die klassische Glencheck-Variante ist – diese Muster verwandeln auch Hosen, Kleider und Oberteile in einen Blickfang
    • Lurex gehört mit seinem funkelnden Glanz zu den unvergesslichen Momenten. Lassen Sie sich von metallischen Garnen bei Hosen, Oberteilen und Kleidern faszinieren.
    • Rüschen, Samt und Seide verwandeln Pullis, Blusen und Kleider in wahre Lieblingsstücke. 
    • Schluppen peppen Fashion für jeden Anlass auf. Selbst schlichte Pullover werden mit Schleifen in jeder Größe zum Eyecatcher.
    • Prints und Verzierungen in allen erdenklichen Variationen sind wichtige Bestandteile der aktuellen Modetrends.

    Bei den Farben können wir uns darauf verlassen, dass herbstliche Tristesse keine Chance hat. Babyblau und Rosatöne gehören im Modeherbst 2016 ebenso zur Farbpalette wie die Klassiker Braun, Schwarz, Grau und Weiß. Mit Pink, Gelb, Orange, Beerentönen und anderen Trendfarben liegen Damen richtig, die einem Komplett-Look eine besondere Note verleihen möchten. 



    Schuhe und Taschen: für jede etwas dabei

    Der Modeherbst wird bunt und was passt besser dazu als weiße Schuhe? Ausgestattet mit unterschiedlichen Absatzhöhen und Zierelementen, sind Booties, Pumps und Ballerinas für jeden Anlass die richtige Wahl. Schuhmode mit Blumenmuster gehört nicht nur in den Sommer. Selbst Stiefel und Boots schaffen es mit einem romantisch-verspielten Design auf die vorderen Ränge. Ein Revival der besonderen Art erleben Plateauschuhe, die schon in den 70iger Jahren begeisterten.

    Besonders bequem: Modelle mit einer durchgehenden Sohle auf Plateau-Niveau. Nicht fehlen dürfen im Schuhschrank auch im Modeherbst 2016 Schuhe in Gold, Bronze oder Silber. Funkelnde Materialien passen übrigens nicht nur zu Seidenstrümpfen, sondern werden jetzt auch mit dicken Strümpfen getragen.  Wo trendige Schuhe die moderne Frau begeistern, sind auch Trendtaschen nicht weit. Mini-Bags, dezente Täschchen an feinen Riemen und superweiche Hobo-Taschen sind Must-Haves, die sich individuell mit verschiedenen Looks variieren lassen. 

    Wer im Modeherbst 2016 up-to-date unterwegs sein möchte, findet garantiert seine Lieblingsteile. Bequem geschnitten, farbenfroh und unkompliziert – so präsentiert sich Mode mit hohem Tragekomfort und besonderem Style-Faktor!